Sonntag, 25. Januar 2015

Schneeflöckchen, Weißröckchen - endlich hat es geschneit

Diesen Winter haben wir schon sooooo lange auf den ersten richtigen Schnee gewartet - darauf, den Schlitten auszuprobieren, Schneeengel zu machen und einen riesigen Schneemann zu bauen. Am Wochenende hat die weiße Pracht endlich, endlich auch das sonst so schneelose Köln in ein Winterwonderland verwandelt.




So eine Schneelandschaft ist doch herrlich! Ich liebe Schnee! Alles ist so gedämpft, die ganze Stadt tickt langsamer und im Stadtwald hört man das Stapfen seiner Schritte im Schnee.


Also haben wir uns dick eingepackt, den Schlitten aus der hintersten Ecke der Garage gekramt und den Wintereinbruch aus vollen Zügen genossen! :-) Unter der weißen Schneeschicht sieht einfach alles so verwunschen aus - herrlich! Ein paar Schnappschüsse aus dem Kölner Stadtwald muss ich hier einfach mit euch teilen.


Den Schwänen scheint der Schnee und das Eis gar nichts auszumachen. Auch farblich passen Sie perfekt ins Bild.


Für alle Vögel, denen es doch etwas zu kalt ist, habe ich dieses süße Vogelhaus an einem Baum entdeckt. 


Am Rande der großen Lichtung ist ein kleiner Abhang, an dem man prima rodeln kann. Das macht ja schon ziemlich Spaß, da runter zu sausen, wenn nur das blöde Hochziehen nicht dafür nötig wäre. Aber die Abfahrt ist die Mühe wert :-) 
Und dann haben wir noch alle zusammen einen riesengroßen Schneemann mitten auf die Lichtung gebaut. Was übrigens mindestens so anstrengend ist, wie einen Schlitten den Abhang hochzuziehen. Puh, aber zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass wir Kölner körperliche Aktivitäten im Schnee einfach nicht gewohnt sind ;-)


Heute war der ganze Spuk dann leider auch schon wieder vorbei und die weiße Pracht hat sich bei Nieselregen in einen weißen Schneematsch-Papp verwandelt.
Hattet ihr auch so ein weißes Wochenende? Euch allen jedenfalls einen guten Wochenstart - egal ob mit oder ohne Schnee!

1 Kommentar: